• Physiotherapie dient auch der Vorbeugung
  • Heim
  • Rückenschmerz-Behandlung
  • Bewegung trotz Schmerzen
  • Physiotherapie dient auch der Vorbeugung
  • ALEX HENDRIXEN

    Für Ihre Gesundheit immer an Ihrer Seite.
  • TINA HEIM

    Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen!
  • Rückenschmerz-Behandlung.

    Mehr über Rückenschmerzen erfahren Sie bei uns.
  • Bewegung trotz Schmerzen.

    Schmerzen gezielt vorbeugen.
  • Physiotherapie dient auch der Vorbeugung

    Prävention und Rehabilitation.

Aktuelles

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in Aktuelles

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Yoga macht glücklich......
...........und gesund.

Yoga wirkt sich positiv auf unsere Gesundheit aus.

Yoga kurbelt unseren Stoffwechsel an und setzt Glückshormone frei.
Yoga lernt uns ganz für und mit uns zu sein, auf den eigenen Körper zu hören. Es findet keine Bewertung statt.

Das Schöne daran: Erste Übungserfolge zeigen sich schon nach wenigen Stunden, wir fühlen uns fitter und beweglicher.
Yoga stärkt die Psyche, hilft bei Ängsten und Depressionen, schenkt uns Energie und Glücksgefühle. Das steigert nicht nur das Selbstwertgefühl, sondern dadurch können wir uns auch besser konzentrieren, erinnern und effizienter lernen.
Yoga macht uns zufrieden.

" GLAUBE AN DICH UND GEH DEINEN WEG"

www.yoga-hendrixen.jimdo.com


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

OperationCampariBitte zum Downloaden auf das Bild klicken!
Schlaganfall-Reportage:
  04.04.2014
 Denn medizinisch gesehen ist ein Schlaganfall die plötzliche Unterbrechung der Blutversorgung in Teilen des Gehirns. Steht den Nervenzellen nicht mehr ausreichend Sauerstoff zur Verfügung, beginnen sie nach wenigen Minuten abzusterben. Meistens entstehen dadurch lebensbedrohliche Situationen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 aktuelles huh

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit 25 Jahren im Dienste der Gesundheit
Vierteljahrhundert an Ort und Stelle zeugt neben dem Erfolg von einer großen Verbundenheit mit dem Ortsteil Schmachtendorf und seinen Bewohner als erste Adresse in Sachen Physiotherapie und Co. bestens etabliert hat. Nicht zuletzt ist jener Erfolg aber auch auf das Barrierefreiheit: ob Rollator, Rollstuhl oder auch Kinderwagen, jeder Raum der Praxis ist komfortabel, das heißt ohne Einschränkungen die Chiropraxis, die Cranio-Sakrale Therapie, die Osteopathie, die Bobath-Therapie und viele weitere Behandlungsmöglichkeiten. Dem Sie hier an einem professionell betreuten Zirkeltraining an modernen Geräten teilnehmen können. Neu ist im übrigen nicht nur die
Präsentation der Praxis, neu ist zudem der Internetauftritt. Auf www.heimundhendrixen.de finden Sie nicht nur viele nützliche Informationen und Fotos zu den vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten der Praxis, hier erhalten Sie auch einen Überblick zu den attraktiven „Heim & Hendrixen“ Kursangeboten. Für weitere  Informationen steht Ihnen unter der Rufnummer 0208/684647 eine Service-Hotline zur Verfügung. Denken auch Sie an Ihre Gesundheit und informieren Sie sich noch heute! Das „Heim & Hendrixen“-Team freut sich, Sie begrüßen zu dürfen.
Bericht zu lesen in der Nachbarschaftszeitung ab 01.02.2013.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zuzahlungen Physiotherapie / Antwort der Bundesregierung auf Kleine Anfrage.
Milliarden hin – Zuzahlungen her: Die Praxisgebühr ist seit dem ersten Januar diesen Jahres abgeschafft. Die Patienten müssen nicht mehr zu Beginn eines jeden Quartals den obligatorischen Zehner auf die Arzttresen legen. Die übrigen Zuzahlungen bleiben hiervon jedoch unberührt. Diesen Sachverhalt möchte die Fraktion "Die Linke" klären und hat im vergangenen Monat eine Kleine Anfrage an die Bundesregierung gestellt (wir berichteten).

In ihrer Antwort beruft sich die Bundesregierung auf die Stärkung der Nachhaltigkeit und eine ausgewogene Lastenverteilung im Gesundheitswesen. Im internationalen Vergleich seien Zuzahlungen die Norm und sind überall in die jeweiligen Gesundheitssysteme integriert. Zudem seien sie um ein Vielfaches höher angesetzt als in Deutschland.

Hierzu verweist die Bundesregierung auf eine jährlich aktualisierte Datenbank ("Health Data") der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), aus der hervorgeht, wie moderat und vor allem sozial verträglich die deutschen Zuzahlungsbeiträge doch sind.

Um Versicherte vor finanzieller Überforderung zu schützen, wurden Zuzahlungen mittels der Belastungsgrenzen sachgerecht gestaltet. Hierbei sollen vor allem chronisch Erkrankte durch die Festsetzung von einem Prozent des jährlichen Bruttoeinkommens zum Lebensunterhalt individuell entlastet werden. Bei allen übrigen Patienten ist die Höhe der Zuzahlung pro Kalenderjahr auf zwei Prozent des jährlichen Bruttoeinkommens beschränkt.

Die vor allem für die Physiotherapeuten interessante Fragestellung bezüglich der Eigenbeteiligungen von Heil-, Hilfs- oder Arzneimittel sowie Krankenhausbehandlungen begründete die Bundesregierung insofern, dass es sich hierbei um spezifische Leistungen handele. Im Gegensatz dazu stellten die Praxisgebühren Zuzahlungen ohne Bezug dar. Diese würden pauschal ohne Bezug zur Menge oder des Preises der Leistung gezahlt. Somit sollten die Eigenbeteiligungen in den Physiotherapie-Praxen weiterhin bestehen bleiben. Die Abschaffung der Praxisgebühr reduziere den Zeitaufwand in den Arztpraxen, welcher für eine verbesserte Patientenversorgung genutzt werden kann.
(Quelle: www.http://physio.de)
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

fuer kundenBitte zum Downloaden auf das Bild klicken!
Für unsere Patienten:

In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsstudio F2 Fysio Fit Sports möchten wir Ihnen folgenden Service anbieten:
Um Ihr Wohlbefinden und eine Besserung zu unterstützen und zu beschleunigen, ist es ratsam, parallel zu trainieren und zu üben.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------