• Physiotherapie dient auch der Vorbeugung
  • Heim
  • Rückenschmerz-Behandlung
  • Bewegung trotz Schmerzen
  • Physiotherapie dient auch der Vorbeugung
  • ALEX HENDRIXEN

    Für Ihre Gesundheit immer an Ihrer Seite.
  • TINA HEIM

    Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen!
  • Rückenschmerz-Behandlung.

    Mehr über Rückenschmerzen erfahren Sie bei uns.
  • Bewegung trotz Schmerzen.

    Schmerzen gezielt vorbeugen.
  • Physiotherapie dient auch der Vorbeugung

    Prävention und Rehabilitation.

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

Proprioceptives Vibrationstraining (PVT) mit der Medical Fitfibe

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in Uncategorised

PVT ist eine neuartige Trainingsmethode zur Unterstützung der Osteoporose-Therapie. Dabei kommt es indirekt durch Stimulation der Muskelkraft auch zu einer Steigerung des Knochenumbaus. Es werden meist 10 Sitzungen (2x pro Woche) für 3 Monate durchgeführt, dann folgen 3 Monate Trainingsfreiheit, Wiederholung je nach Effekt, Verträglichkeit und ärztlicher Anweisung.

Medical Fitvibetraining ... weitere Informationen

Medical Fitvibe - Bilder

Literatur:
Einfluß von 6 Monaten Vibrationstraining auf die Knochendichte
(Effect of 6-Month Whole Body Vibration Training on Hip Density, Muscle Strength and Postural Control in Postmenopausal Women: A Randomised Controlled Pilot Study)

Autor: Steven Boonen, MD, PhD
Ort: Leuven University Center for Metabolic Bone Diseases, Belgien
Dauer: 6 Monate

Studie:
70 Probanden im Alter zwischen 58 und 74 Jahren wurden in drei Gruppen aufgeteilt. 25 Probanden als Fitvibe Gruppe, 22 Probanden trainierten mit konventionellem Krafttraining, 23 Probanden als Kontrollgruppe. Die Fitvibe Gruppe führte statische und dynamische Kniebeugen auf dem Fitvibe ohne Zusatzgewicht aus. Die konventionelle Krafttrainingsgruppe trainierte dynamisch an der Beinpresse. Die Kontrollgruppe trainierte in diesen 6 Monaten nicht.
Resultat: Die Fitvibe Gruppe stoppte nicht nur die Osteoporose sondern erhöhte in dem Zeitraum von 6 Monaten die Knochendichte um 0,93%. Die konventionelle Krafttrainingsgruppe verlor in diesem Zeitraum an Knochendichte um 0,58%. Die Kontrollgruppe verlor in diesem Zeitraum an Knochendichte um 0,60%.


Wir von der Praxis für Physiotherapie Heim und Hendrixen bieten in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner, der Rheumaliga Oberhausen, ein kombiniertes Trainingsprogramm aus Fitvibe ® Training- und Geräte-Training bei uns in der Praxis an . Ziel des Trainings wird sein : Kraft und Kondition zu verbessern und durch das Vibrationstraining auf unserem " Medical Fitvibe " die Osteoporose zu stoppen oder sogar zu verbessern.


Melden Sie sich bei uns , oder informieren Sie sich bei einem unserer Mitarbeiter.


Kosten :

Chipkarte mit 100 Minuten Fitvibe inkl. 2x Instruktor : € 135,00 (Einzeltherapie) oder
10 Gruppenstunden als Kombinationstraining : € 75,00

Kosten für Mitglieder der Rheumaliga:

10 Trainingseinheiten, einschliesslich Fitvibetraining, € 65,00
Als Gruppenstunde !!!

Aus der Website Visite-NDR Fernsehen:

Neue Behandlung - Besser bewegen durch Rüttler-Therapie

Seit über zehn Jahren erforscht ein Expertenteam an der Universität Frankfurt die Auswirkungen von Vibrationsreizen auf die Bewegungssteuerung des Menschen. Dazu haben sie ein Trainingsgerät entwickelt, das durch variable Vibrationsreize das Zusammenspiel von Gehirn und Muskulatur trainiert und so Bewegungskoordination und Reflexe verbessert. Leistungssportler wie Biathletin Kati Wilhelm und der Ski-Langläufer Ronny Ackermann, profitieren schon länger von der sogenannten Rüttlertherapie. Eine Trainingseinheit dauert nur fünf mal eine Minute, um Ermüdungsreaktionen im Nervensystem zu vermeiden.

Starker Trainingseffekt fürs Gehirn

Mittlerweile wird die Trainingsmethode auch zur Therapie von neurologischen Krankheitsbildern wie zum Beispiel Parkinson oder Multipler Sklerose erfolgreich angewendet. Bewegungen werden flüssiger und sicherer, so dass sich Stolper- und Fallraten der Patienten deutlich verringern. Entscheidend für die Wirkung ist: Die Vibrationen sind nicht gleichmäßig, sondern zufällig und unterschiedlich - wie Unebenheiten in der Natur. Aufgrund der unvorhersehbaren Bewegungen muss ständig das Gleichgewicht neu justiert werden. Die Bewegungsreize gelangen über das Rückenmark ins Gehirn. Das ist stark gefordert, um die ständigen Veränderungen zu verarbeiten - ein intensiver Trainigseffekt.

Auch die Osteoporose lässt sich positiv durch die passive Rüttlertherapie beeinflussen, in dem sie den Knochenaufbau fördert und Schmerzen reduziert. Das Risiko für sturzbedingte Knochenbrüche sinkt. Sogar bei inkompletten Querschnittslähmungen kann je nach Grad der Schädigung ein normales Gangbild wieder hergestellt werden. Eine Erfolgsgarantie gibt es jedoch nicht. Bei einem Fünftel der Patienten bleibt der Erfolg aus. Die Krankenkassen tragen die Kosten für diese Therapie bisher nicht.

 

Für unsere Patienten:

fuer kundenBitte zum Downloaden auf das Bild klicken!

In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsstudio F2 Fysio Fit Sports möchten wir Ihnen folgenden Service anbieten:
Um Ihr Wohlbefinden und eine Besserung zu unterstützen und zu beschleunigen, ist es ratsam, parallel zu trainieren und zu üben
Buchenweg 15 • 46147 Oberhausen
Fon 02 08 / 68 46 47

Statische Belastung

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in Uncategorised

Der Begriff der statischen Arbeitshaltung ( Vink und Dul ) wird verwendet, wenn ein oder mehrere Körperteile mindestens vier Sekunden lang in einer Körperhaltung verbleiben. Dazu zählt auch das längeranhaltende Eindrücken eines Knopfes !
Berufsbeispiele: Mikrochirogie, beim Schweißen, in verschiedenen Laboreinrichtungen, in der Näherei, beim Frisör, beim Zahnarzt, bei Lastkraftfahrern , bei Bildschirmarbeitern.
Nicht aus jeder statischen Belastung entwickelt sich ein gesundheitliches Problem.
Zu bedenken ist auf jeden Fall, dass neben den Variablen Zeit und auszuübende Kraft auch die unter Umständen ungünstige Haltung bzw. Position mitbestimmend ist für das Ausma seines Problems.

Ursachen für das Entstehen möglicher Belastungsfolgen. ( Kroemer und Grandjean 1997)

  • wenn eine mittlere (Arbeits- ) anspannung eine Minute und länger andauert , oder wenn eine leichtere Anspannung fünf Minuten oder länger andauert
  • wenn die Muskelkontraktion länger als zehn Sekunden andauert

Die allgemeinen Belastungserscheinungen von statischer Arbeit entstehen durch die kurzzeitige oder auch länger andauernde Komprimierung von Blutgefäßen und anderen Gewebestrukturen, wie z.B. Nerven. Es kommt zu einer verminderten Sauerstoffzufuhr , unzureichend ablaufenden Stoffwechselprozessen und einer Anhäufung von Abfallprodukten im Körper.
Mögliche Belastungserscheinungen können sein : Schmerzsensationen, lokale Ermüdungserscheinungen oder ein lokal begrenztes unangenehmes Gefühl.

Wir unterscheiden:

  • Sitzende Tätigkeit
  • Stehende Tätigkeit
  • Kombination von sitzender und stehender Tätigkeit

Dynamische Belastung
Der Begriff dynamische Arbeitshaltung wird verwendet, wenn dieselbe Arbeitshaltung nicht länger als drei Sekunden eingehalten wird.

Hiezu zählen:

  • Ziehen und Drücken ( - wenn eine Last mit den Händen , ohne diese anzuheben, horizontal bewegt wird)
  • Heben und Tragen( Heben ist eine Handlung, bei der ein Gegenstand mit der Hand bzw. den Händen ergriffen wird und ohne mechanische Hilfsmittel

Verlagert wird, ohne das sich der Ausführende vom Standort entfernt.

Im Vergleich zu den statischen Aktivitäten haben dynamische Handlungen und Aktivitäten in der Regel einen energetisch belastenderen Charakter ( Peereboom / Voskamp)
Dazu gehören z. B. das Heben und Tragen von Gegenständen, Laufen, schnelles Treppe steigen.Die energetische Belastung ist eine physiologische Reaktion des Körpers. Es kommt zu Veränderungen des Atmungssystems, des Blutkreislaufes und des Stoffwechsels. Die energetische Belastung zeichnet sich durch die dynamische Arbeit der großen Muskelgruppen aus, die mindestens ein Drittel der gesamten Muskelmasse des Körpers ausmachen. Kommt es hier zu einer Überlastung , dann kann ein Gefühl von allgemeiner körperlicher Müdigkeit registriert werden.

Von arbeitsbedingter Überlastung sprechen wir, wenn die Herzfrequenz ungefähr 30-40 Schläge höher liegt als der normale Ruhepuls. Wird die Überlastung chronisch, kann sich der Körper oftmals nur unzureichend erholen, wodurch u.a eine zunehmende Anfälligkeit für ( Infektions-) Krankheiten entstehen kann. ( Heidinger 1999 ).

Wiederkehrende ( repetierende ) Belastungen
Nach Vink und Dul wiederkehrende Handlungen, kurz andauernde Bewegungen, die zu einer Handlung gehören und die fortwührend in ungefähr derselben Art und Weise wiederholt werden.
Wiederkehrende Handlungen erfolgen meist mit einer bestimmten Frequenz. Dabei ist es wichtig, sich zu vergegenwärtigen, dass nicht jede Zyklusdauer gleich lang ist. Der Begriff Zyklus steht in diesem Fall für die Durchführung einer Aufgabe, ein Zyklus umfasst eine Handlung vom Anfang bis zum Ende mit den dazugehörigen Bewegungen. Wenn z. B. die Handlungsfrequenz zunimmt und die Zyklusdauer abnimmt, verbleibt der Muskulatur nicht genügend Zeit zur Erholung und aus der wiederkehrenden Arbeit wird eine statische.

Beschwerden im Bereich der Wirbelsäule, im Nacken, im Schultergürtel, in den Ellenbogen, den Handgelenken und den Knien können als typische Probleme häufig wiederkehrender Arbeitsabläufe gesehen werden.Die am stärksten betroffenen Strukturen sind Sehnen, Muskel- Sehnenübergänge, Sehnenscheiden und neurovaskuläre Strukturen. Bekannte Beispiele : Karpaltunnelsyndrom, Morbus Quervain ( Tension-neck-syndrom), Epikondylitis med. und lat.. als überlastungsbeschwerden

Aus der englischen Literatur:
Repetitive strain injuries RSI`s ( Willams 1992 Peereboom 1996)
Hier geht es nicht nur um die Ausführung von wiederkehrenden Handlungen oder Bewegungen, es geht vielmehr um zwei zusammenhängende Probleme, die kurz mit RSI 1 und RSI 2 angedeutet werden. Das RSI1 Problem beruht auf chemisch physiologischen Prozessen aufgrund von anhaltenden, klein-statischen Kontraktionen. Hierfür ist vor allem die Schulter und Nacken Region anfällig. Das RSI2 Problem basiert auf mechanischen Abläufen. Beispiele hierfür sind übermäßige Reibungsmomente zwischen Sehne und Sehnenscheide oder Kompressionsmomente auf die Muskulatur oder die Nerven.