• Physiotherapie dient auch der Vorbeugung
  • Heim
  • Rückenschmerz-Behandlung
  • Bewegung trotz Schmerzen
  • Physiotherapie dient auch der Vorbeugung
  • ALEX HENDRIXEN

    Für Ihre Gesundheit immer an Ihrer Seite.
  • TINA HEIM

    Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen!
  • Rückenschmerz-Behandlung.

    Mehr über Rückenschmerzen erfahren Sie bei uns.
  • Bewegung trotz Schmerzen.

    Schmerzen gezielt vorbeugen.
  • Physiotherapie dient auch der Vorbeugung

    Prävention und Rehabilitation.

Kurs Angebote

blog warp
















Wir können auf Nachfrage zu allen Schwerpunkten Kurse anbieten:
Osteoporose, Beckenbodentraining, Rückbildungsgymnastik, Kinder-Rückenschule, Seniorengymnastik… Unsere Rückenschulkurse sind bei den gesetzlichen Krankenkassen zertifiziert. D.h., dass Sie als Teilnehmer bis zu 80% der Kurskosten von Ihrer Krankenkasse erstattet bekommen können. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse. Alle anderen Kurse sind nicht zertifiziert und werden somit auch nicht von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Auch außerhalb unserer Terminangebote für Kurse sind wir gerne bereit, auf Anfrage Kurse anzubieten. Dazu benötigen wir mindestens 5, maximal 10 Teilnehmer. Sprechen Sie uns an!

rueckenschuleRückenschule

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis eine Rückenschule an, in der wir Ihnen theoretische Grundkenntnisse über Aufbau und Funktion der Wirbelsäule vermitteln.
Dazu erlernen Sie ein rückenfreundliches Verhalten für Ihren Alltag.
Übungen zur Kräftigung, Dehnung und Entspannung ergänzen dies Angebot.

Dieser Kurs ist eine Maßnahme zur Prävention nach § 20 SGB V –
erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Krankenkasse bezüglich einer Erstattung der Kosten.

Voraussichtlicher Beginn des zehnwöchigen Kurses ist
am Montags jeweils von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Kursleiter: Markus Buhren

Nutzen Sie unsere Kursangebote. Weitere Informationen erhalten Sie unter unserer Service Hotline ( 0208 / 68 46 47 )

Fortbildungs- und Schulungsangebote HEBEN-TRAGEN-TRANSFERS nach Bobath-Prinzip für Pflegepersonal und Angehörigen von Betroffenen in Theorie als Power Point Präsentation (2 std.) und Praxis 2 x 1,5 Std.
KontrakturPrävention PowerpointPräsentation ( 1.5 std)
Sturzprophylaxe Power Point Präsentation (1,5 Std)

Trainingsprogramma Sturztraining
10 Einheiten inkl 1 x Hausbesuch Gilt ab sofort als Präventionsmaßnahme unter § 20

Aktive Mittagpause Übungen am Arbeitsplatz zur Entspannung und Haltungskorrektur

Mehr Information über Inhalt und Kosten auf Anfrage !!!

Nordic Walking
Nordic-Walking ist eine Art schnelles gehen, leicht und schnell erlernbar.
Der Bewegungsapparat wird um bis zu 30% entlastet, deshalb ist es besonders geeignet für Personen mit Knie- und Rückenproblemen.
Muskelverspannungen im Schulter- und Nackenbereich werden gelöst.
Nordic-Walking ist das optimale Outdoortraining zur Gewichtsreduktion.
Es werden spezielle Nordic-Walking Stöcke benutzt, welche ein sicheres Laufgefühl vermitteln. Durch den Einsatz der Stöcke wird die Oberkörpermuskulatur gekräftigt und die Herz-Kreislaufleistung verbessert.
Weiterhin gilt Nordic-Walking als besonders schonende Therapiemethode in der Rehabilitation bei:

- neurologischen Krankheitsbildern
- orthopädischen Verletzungen
- Herz-Kreislauf-Erkrankungen
- degenerativen Gelenkerkrankungen
- Rückenbeschwerden

Den richtigen Umgang der Stöcke erlernet man am Besten bei einem geschulten Basic Instruktor, der darauf achtet mit Ihnen ein gesundes Gangbild zu entwickeln.

Medizinische Trainingstherapie
Die Medizinische Trainingstherapie (MTT) findet immer(meistens) in Gruppen statt. Für viele Menschen bedeutet das Gruppengefühl eine Steigerung der Motivation.
Das Ziel von MTT ist Schmerzen zu verringern, Körperfunktionen zu verbessern und die Leistungsfähigkeit zu steigern. Die MTT beruht auf 4 Schwerpunkten:

- Muskeltraining
- Gelenktraining
- Ausdauertraining (Herz- Kreislaufsystem)
- Koordinationstraining

MTT besteht aus aktiven Übungen ohne manuelle Unterstützung eines Therapeuten. Die Übungen können hinsichtlich des Widerstandes und der Anzahl der Wiederholungen exakt dosiert werden, so dass eine gezielte Verbesserung von Kraft, Beweglichkeit und Koordination erreicht werden kann. Insbesondere eine Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten führt zu einer Gelenkstabilisation und beugt somit Gelenkschäden vor. Ein effektives Trainingsprogramm dauert 60 Min inklusive Ruhepausen. Man wird während dieser Trainingszeit solange angeleitet, bis man in Lage ist, die Übungen selbständig und korrekt ausführen zu können.
Die MTT kann eine sinnvolle Ergänzung zur herkömmlichen manuellen Behandlung sein.

Rückenschule
In unserer Rückenschulung vermitteln wir sowohl Kenntnisse über Aufbau und Funktion der Wirbelsäule als auch entsprechend rückenfreundliche Maßnahmen zur Veränderung gewohnheitsmäßiger, rückenunfreundlicher Verhaltensweisen. Gezielte Übungen zur Stabilisierung und Kräftigung der Rückenmuskulatur und verschiedene Mobilisations- und Dehntechniken sowie unterschiedliche Formen der Entspannung werden durchgeführt und vorgestellt.

praeventionskursePräventionsmaßnahmen Rückenschulung:
Vermittlung von Anatomie und Pathologie in Kombination mit praktische Übungen um im Alltag und im Beruf Probleme vorzubeugen oder zu reduzieren. Diese § 20 Präventionsmaßnahme kann, abhängig von der Krankenkasse , 1 x jährlich bis zu einem gewissen Satz von der Krankenkasse erstattet werden.

Kontrakturen-Kontrakturenprophylaxe
Im pflegerischen Alltag hat man immer wieder mit Kontrakturen zu tun. Man differenziert zwischen Beuge- und Streckkontrakturen die sich unterscheiden durch die Art der Gelenkstellung.

> Mehr Informationen zum Thema

Wirbelsäulegymnastik
Aktives Trainingsprogramm um Muskulatur rundum den Rücken zu stärken.

Beckenbodengymnastik Kurs

Körperzentrum   Beckenboden      Use it or loose it!  Gebrauch es oder verlier es!

Wenn wir vom Beckenboden sprechen, sprechen wir auch immer über Kontinenz. In Deutschland tragen mehr Erwachsene Windeln, als Kinder.
Jede 5. Frau über 25 ist laut WHC Womens Health Coalition von einer Harninkontinenz betroffen, egal ob sie geboren hat oder nicht.

Als Kontinenz ( lat. zusammenhalten, zurückhalten) bezeichnet man die Fähigkeit, Urin, Winde oder Stuhl bewusst zurückzuhalten und Harn und Stuhl zu     einem selbst bestimmten Zeitpunkt zu     entleeren.
Für die Kontinenz brauchen wir eine rundum funktionierende Rumpfkapsel
Dazu gehört:
• oben das Zwerchfell
• unten der Beckenboden
• seitlich/ vorne/ hinten Bauch und Rückenmuskulatur
• die knöchernen Anteile WS und Beckenring

LASSEN SIE IHREN BECKENBODEN NICHT EINFACH SO SITZEN!

Es ist sehr wichtig, dass  Frauen und Männer den Mut haben über Beckenbodenprobleme zu sprechen, aktiv der Störung entgegenwirken und sich nicht einfach damit abfinden.Es geht nicht immer nur um Inkontinenz der Blase, oder des Enddarms.
Beckenbodenschwäche kann auch Schmerzen verursachen, in der Leiste, oder im unteren Rücken z.B. . Schmerzen beim Geschlechtsverkehr sind keine Seltenheit.

Das  Training der Blase, also das Trinkverhalten und das entleeren der Blase spielt auch eine wichtige Rolle beim Training des Beckenbodens.

Die Blase trainiert sich auch selbst, füllt sie sich richtig ist dies auch ein Training für die Schließmuskeln. Eine normale Blase füllt sich zwischen 350 und     500 ml. Bei 300 bis 350ml melden     Rezeptoren aus der Blase dem Gehirn, dass die Blase gefüllt ist.Das Gehirn meldet der Blase dass sie sich weiter     dehnen soll und dem Schließmuskel er soll verstärkt dicht halten. Die Blase     meldet wiederum dem Gehirn, dass die Entleerung dringend nötig ist, nun aber los. Auf der Toilette geben wir den Befehl " Wasser lassen " und das     Gehirn befiehlt der Blase: " zieh dich     zusammen " und "Schließmuskel entspann dich "!

Leider reduzieren Menschen, die ein Problem mit dem Beckenboden haben, ihre Trinkmenge. Wenn sie aus dem Haus wollen, oder zum Sport...
Das natürliche Training der Blase fällt weg.
Weiterhin gehen viele Menschen immer wieder sicherheitshalber zur Toilette und wollen die Blase entleeren, obwohl kein Harndrang besteht. So kann es zu einer Reizblase kommen, oder zur    Dranginkontinenz...
Der Mensch trinkt im Normalfall 1,5 - 2 Liter täglich und scheidet auch soviel aus. 8 Toilettengänge über 24 Stunden sollten nicht überschritten werden.

Auswirkung der Atmung auf den Beckenboden

Beckenübungen lassen sich sehr gut mit der Atmung verbinden. Die Beckenboden - Muskulatur und das Zwerchfell, als wichtigster Atemmuskel, arbeiten     Hand     in Hand.
Das Zwerchfell ist zwischen dem Brustbein, der Innenseite der unteren sechs Rippen und der WS quer verspannt.
Bei tiefer Einatmung senkt sich die Zwerchfellkuppel ab, sodass sich die Lunge erweitern kann. Gleichzeitig werden die Baucheingeweide zusammengedrückt und der Bauch und der     Beckenboden dehnen sich etwas aus. Bei der Ausatmung steigt das Zwerchfell wieder nach oben und drückt die Lunge aus. Der Beckenboden zieht sich zusammen. Stetes Training des BB über 24 Stunden.
Leider nutzen wir in der heutigen Zeit unser Zwerchfell nicht mehr gut, wir leben in einer "atemlosen Zeit" und lassen uns kaum "Verschnaufpausen". Unser Atem ist angepasst, er geht kurz,     schnell, hastig und oft rhythmisch. Eine Brust- und Hochatmung. Den Beckenboden als Körperzentrum zu bezeichnen ist berechtigt.Beim Beckenboden – Training werden alle erwähnten Aspekte angesprochen und umgesetzt. Dies kann in der Gruppe, oder in der Einzelbehandlung geschehen.



Laufraining für Anfänger
Dieser Kurs ist an Anfänger und fortgeschrittene Läufer gerichtet. Es werden sowohl theoretische Kenntnisse vermittelt wie auch spätere Praktische im Training angewandt.

Themen die behandelt werden:

- Intervalltraining
- Aufbau eines schonenden Trainings
- Lauf ABC
- Ernährung

Voraussichtlicher Beginn des zehn wöchigen Kurses ist der 7.5.2009 jeweils von 18.00 Uhr bis 19.00Uhr.

Wenn möglich bringen sie bitte eine Pulsuhr mit.

Kursleiter:
Markus Buhren